Peterlinde

Die Peterlinde

Dieser Baum auf dem Burgwall wird auf ein Alter von 500 bis 700 Jahre geschätzt. Es ist eine Sommelinde mit einem Stammumfang von ca. 6 m.
Der erste bildliche Nachweis findet sich auf dem Merianstich Coppenbrügge von 1654.
Als dreistöckige Baumlaube wurde diese Linde seit 1718 erwähnt.
Ob sie aber schon 1697 beim Besuch des Zaren Peter I. auf der Burg in Coppenbrügge zu einer Laube umgestaltet war, ist nicht bekannt.


Geologie und Naturkunde2