Sehenswertes
 

  

Gemeinde Coppenbrügge
Nützliche Informationen über den Flecken
Coppenbrügge und über die Gemeindeverwaltung- Einrichtungen- Behörden und Vereine- Aktuelles-
Ortsplan- den Flecken- Gemeindeportal, sowie
Kultur und Freizeit.

 

 

Museum Hameln
Das Museum Hameln ist mitten in der historischen Altstadt in Stiftsherrenhaus und Leisthaus, zwei bürgerlichen Wohnhäusern der Weserrenaissance, untergebracht.



 
Museum Springe
Der Förderverein wurde 1992 gegründet.
Er ist gemeinnützig und hat die satzungsgemäße Aufgabe, das Wisentgehege zu fördern.Der Saupark Springe entstand auf Anweisung König Georgs V..
 
Besucherbergwerk Osterwald
Besucherbergwerk Hüttenstollen
Salzhemmendorf Ortsteil Osterwald




 
Duingen ist der Mittelpunkt einer Region zwischen Leine und Weser, die wegen ihrer traditionsreichen Töpfereiproduktion „Pottland“ genannt wurde.
 

      
Im Deutschen Stuhlmuseum in Niedersachsen
dreht sich alles um das Thema Holzstuhl.
Wechselnde Sonderaustellungen, Dauerausstellung und ein Cafe sind barrierefrei zugänglich.
Die Sammlung des Museums umfasst über 1500 Stühle.

 
Feuerwehrmuseum
Feuerwehr- und Brandschutzwesen im Wandel der Jahrhunderte.
Eine besondere Museumsattraktion ist das
Feuerwehrmuseum des Landkreises Hameln-Pyrmont, das seinen Sitz in Emmerthal-Kirchohsen hat.
 
Im Dorfmuseum Tündern haben viele Einwohner Tünderns am Aufbau ihres Dorf-
museums mitgewirkt und viele Gegenstände, die das Dorfleben von früher bis zur Eröffnung des Museums im Jahr 1988 dokumentieren, zusammengetragen.

 
 Fleischermuseum
Dutschkes Fleischermuseum in Hameln
mit Erlebnisgastronomie.

 
Forum Glas Bad Muender
Verein zur Förderung der Glasgeschichte
und der Glasgestaltung in der Deister-Süntel-Region.Ziel war und ist es, die fast 400jährige Tradition der Glasherstellung in der Region den Menschen bewusst und im Stadtbild sichtbar zu machen.

 
Heimatstube Emmertal
Heimatstube Emmertal (OT Frenke).
Auf ca. 400 m² in langen Jahren zusammengetragene
Dinge von früher und ganz früher.
Hamelner Druckereimuseum
Zweck dieses Vereins ist die Förderung der Pflege und Erhaltung von Kulturwerten, um die traditionsreiche Vergangenheit der "Schwarzen Kunst" und damit die Entwicklung des Druckgewerbes nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.
 
In einer früher landwirtschaftlich genutzten Scheune hat der Bürgerverein alte handwerkliche Geräte gesammelt und in einzelne Handwerkerstuben zusammen gefasst.
Das "Museum im Schloss Bad Pyrmont" versteht sich als ein Kommunikationsort, der gleichermaßen den Blick zurück auf die Geschichte des Badeortes wirft, aber auch Fragen der Gegenwart diskutiert.


 
Museum Bad Münder
Das Museum befindet sich auf 3 Etagen
in den Räumen des ehemaligen Wettbergschen Adelshof.



Der Klub wurde 1983 von einer Gruppe
ambitionierter Oldtimerliebhaber gegründet und kümmert sich seitdem um die Automobilgeschichte.



 
Schloss Hämelschenburg
Die Geschichte des Schlosses – von den Erbauern bis heute. Dabei wird die über 550jährige Geschichte des Rittergutes lebendig.

 
Die Schillat-Höhle, im Stadtgebiet von Hessisch Oldendorf ist 1992 entdeckt worden und seit 2004 der Öffentlichkeit als Schauhöhle übergeben.

 
Museum Börry
In 5 Gebäuden werden die Veränderungen in der Landwirtschaft, den Maschinen und den Arbeitsgeräten dokumentiert.